Der Hunde-Hof stellt sich vor

Inmitten der wunderschönen Marsch im Kreis Pinneberg liegt das idyllische Neuendeich. Umgeben von altem Obstbaumbestand und Apfelhöfen, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Seestermühe, neben vielen Ausflugszielen wie der Aalkate, dem Schöner Leben auf dem Lande und vielen weiteren lohnenswerten Zielen haben wir für den Hunde-Hof den 1790 erbauten alten Apfelhof gefunden.

Auf dem 2500 m² großen Gelände am Haupthaus können die Gäste unserer Hundepension den ganzen Tag spielen und sich im Schatten der großen Obstbäume ausruhen. Das Gelände ist komplett umzäunt, sodaß auch die Ausbrecherkönige sicher untergebracht sind. In der Regel finden keine Spaziergänge statt.

Im Winter und über Nacht steht den Hunden eine insgesamt 100 m² große Fläche in unserem Haus zur Verfügung. Die HUnde leben mit uns in der Familie und bekommen unseren normalen Tagesablauf mit. Deshalb achten wir bei den Hunden auf soziale Verträglichkeit, da wir im Haus keine Hunde separieren können.

Die Hunde leben in der Gruppe  zusammen und haben so alle Möglichkeiten um zu spielen, sich kennenzulernen und ihr Sozialverhalten zu verbessern. Jederzeit können sie sich aber auch zurückziehen oder ein Schläfchen vor dem großen Kamin oder auf einer der vielen Decken einlegen.

Mehr Bilder vom Hof und den Hunden finden Sie in der Galerie.

der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof der hunde hof

 
 
tieraerztekammer logo
canis logo
zertifizierter hundetrainer
 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.