hunde hof 25

Seid ich denken kann, haben wir Hunde . Hunde, die sich durch Türen bissen, die Teppiche zerstörten, die speziell waren: meine Eltern hatten sie alle. Und alle wurden geliebt.

Trotzdem führte mich meine erste berufliche Laufbahn weg von den Hunden, hin zum Hotel und dann später zum Krankenhaus und Rettungsdienst. Hier habe ich lange Zeit gearbeitet und habe dann einen Hund bekommen, den ich nie vergessen werde: Oscar, ein Picardmix, pöbelte an der Leine. Eigentlich ein Allerweltsproblem, dennoch wurden wir aus mehreren Hundeschule hinauskomplimentiert. Auf einem Schaferhundplatz schließlich wurde ich fündig und habe dort mit Oscar dort eine Weile trainiert - hier wurde ihm sehr viel beigebracht und auch ich habe sehr viel gelernt. Trotzdem blieben viele Fragen offen. Deshalb entschied ich mich, eine sehr fundierte Ausbildung zum Hundetrainer zu machen und habe eine wunderbare Zeit bei canis - zentrum für Kynologie verbracht.

hunde hof 01

Hier habe ich sehr viel gelernt und habe ein sehr gutes Fundament für meine zukünftige Arbeit bekommen. Hier haben mich viele wunderbare Menschen mit Oscar verbunden und mit ihrem Einfühlungsvermögen und ihrer Sicht auf Menschen und Hunde geholfen, das Oscar und ich immer verbunden sein werden.

Nach meinem Abschluß habe ich mich selbständig gemacht und habe zusammen mit meinem Mann ein wunderbares altes Reetdachhaus gekauft, in welchem wir eine zwingerfreie Hundepension mit gemischter Gruppe, eine Hundeschule und einen Seminarraum hatten. Wir haben hier eine wunderbare Zeit verbracht und ich habe in der Gruppenbetreuung noch mehr über Hunde, ihre Individualität und ihr Wesen gelernt. Dieses Wissen habe ich in ständiger Fortbildung bei sehr guten Kollegen intensiviert.

hunde hof 04

Ich habe durch meine folgenden Hunde ein Herz für die besonderen entdeckt, die unverstandenen, die, die mehr Zeit brauchen. Ich kenne als Halter von besonderen Hunden das Gefühl der Ohnmacht, was Blicke auslösen können und ich möchte dazu beitragen, das Menschen sich mit ihren Hunden wohlfühlen und beide eine eine schöne Zeit habe.
Ich freue mich auf jeden Menschen, der die Beziehung zu seinem Hund verbessern möchte und möchte meine Erfahrung, meine gute Ausbildung und mein Wissen dafür einsetzen.

Zusätzlich beschäftige ich mich seit Jahren mit dem Mantrailing als Beschäftigungsmöglichkeit und als Ernstfalltrailer. Ich habe einige Zeit bei der Polizei Eutin am Training teilgenommen und dort sehr viel für meine Arbeit mitnehmen können. Betty hat mir jahrelang als guter Suchhund zur Seite gestanden, nun ist sie im Ruhestand und genießt diesen sehr. Alle diese Hunde haben mich und meine Arbeit in unterschiedlichen Bereichen sehr geprägt und mich in meiner Sicht auf Hunde sehr vorangebracht.

Weiteres könnt Ihr hier nachlesen.

hunde hof 33
 
 
tieraerztekammer logo
canis logo
zertifizierter hundetrainer
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste, lesen Sie mehr über die Verwendung in unserer Datenschutzerklärung.